Februar – Zeit der Reinigung

„Ein volles Gefäß kann man nicht auffüllen.

Es bedarf zunächst der Leerung und der Reinigung,

bevor es wieder befüllt werden kann

– Unbekannt –

Der Februar ist der Monat der Rast, der Reinigung und des wiederkehrenden Lichtes. Die Tage werden spürbar länger, die Natur steht schon in den Startlöchern, dennoch dauert es noch etwas. Es ist die Zeit der persönlichen, inneren Vorbereitung und der Planung für das Jahr. Der Februar ist der ideale Zeitraum, um den Körper zu entgiften, zu fasten, zu entrümpeln oder den Hausputz zu machen. Altes durch die innere und/oder äußere Reinigung loszulassen und Platz für Neues zu schaffen.

Besondere Tage im Februar sind am 1. Februar Imbolc, Brighid, am 2. Februar Maria Lichtmess, am 14. Februar der Valentinstag. Jetzt ist die Faschings- oder Karnevalzeit. Ihre Wurzeln haben beide Bezeichnungen in der Winteraustreibung. Beide Begriffe weisen in ihrem Ursprung auf die nun beginnende Fastenzeit hin.

Eine Beschreibung mit Ritual zu Imbolc, dem Mond- und Erdfest, das zum Jahreskreis gehört, finden Sie in meinem Blog unter „Jahreskreis“.

Die Aufgabe des Februars ist die Reinigung.

Fragen, die Sie sich stellen können:

Was kann ich weggeben?

Was sollte einmal gründlich gereinigt oder geputzt werden?

Was können Sie für Ihren Körper tun?

Der Februar ist ein optimaler Monat dafür, sich Ziele zu setzen und die Konzentration so zu lenken, dass sie an Kraft gewinnt. Eine Möglichkeit seine Ziele zu erreichen ist ein persönliches Buch, in dem Sie Ihre Ziele und die einzelnen Schritte beschreiben, wie Sie diese Ziele erreichen möchten. Ferner können Sie z. B. 100 Dinge aufschreiben, die Sie erfahren oder erleben möchten. Eine andere Möglichkeit ist die Gestaltung eines Moodboards oder Visionsboard. Sie gestalten ein individuelles Visions- und Stimmungsbild mit z.B. Bildern, die Ihre Stimmung, Ihre Wünsche und Ziele ausdrücken.

Hierfür biete ich einen Workshop am 29. Februar 2020 an. Informationen zum Workshop gibt es auf meiner Webseite https://www.herzensgut.info/kurse/ , per E-Mail an kurs@herzensgut.info oder Telefon: 0 40 – 18 03 39 13