September – Zeit der Ernte

„Der Ungeduldige fährt sein Heu nass ein.

– Wilhelm Busch –

Der September steht ganz im Zeichen der Ernte, des Dankes und der Vorbereitung auf die dunklere Jahreszeit.

Die persönliche Rückschau offenbart, was wir in diesem Jahr gesät und geerntet haben.

Die energetischen Themen dieser Zeit sind Ausgleich und Dankbarkeit. Geben und Nehmen.

Ein von Herzen kommendes „Danke“ ist eine Gegengabe, eine wertschätzende und verbindende Geste für alles, was wir in diesem Jahr erhalten haben. Somit schaffen wir einen bewussten Ausgleich für alles, was uns körperlich und seelisch genährt hat.

Es ist der ideale Zeitpunkt uns jetzt noch einmal zu fragen:

Wie sieht meine persönliche Ernte aus?

Wofür bin ich dankbar?

Um die Energie der Zeitqualität zu nutzen, die auch für Balance steht, können wir uns auch fragen:

Wovon gibt es zu viel, wovon zu wenig in meinem Leben? Was will ich zurücklassen?

Wovon möchte ich mich verabschieden? Wo besteht ein inniger Wunsch nach mehr Ausgewogenheit?

Sich auf den Winter vorzubereiten heißt auch, sich von Belastendem zu trennen und dem wirklich Notwendigem Bedeutung zu geben. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, sich ein Tagebuch anzulegen. Es ist schön zu verfolgen, was sich das Jahr über entwickelt hat. Eine begleitende Räucherung* beim Schreiben lockt oft ganz Erstaunliches heraus. Manchmal ist es ganz verblüffend zu erkennen, welche persönliche Entwicklung und Fortschritte aus den Notizen heraussprechen.

Bei der Selbstreflexion kommen automatisch weitere Themen ans Licht. Themen, die Sie eventuell schon länger begleiten. Sie spüren, dass der richtige Zeitpunkt sie zu lösen in diese Zeit fällt.

Gern unterstütze ich Sie in einem ganzheitlichen Coaching, diese Themen zu erkennen und Lösungen dafür zu finden. Nehmen Sie einfach Kontakt für ein kostenloses Vorgespräch zu mir auf.
E-Mail: kontakt@herzensgut.info oder Telefon: 0 40 – 18 03 39 13

*Folgende Räucherpflanzen bzw. -harze sind für ein Räucherritual geeignet:
Weißer Copal (herzöffnend und reinigend), Eisenkraut (verstärkt die Wahrnehmung), Johanniskraut (Spannung abbauend), Lavendel (ausgleichend, klärt und reinigt).
Bitte für ausreichende Belüftung sorgen!!