Juli – Zeit des Wachstums

„Möchtest Du über Dich selbst hinauswachsen?
Dann fange an, in Dich hineinzuhören.“

– Sri Chinmoy –

Julius Cäsar benannte den Juli kurzerhand nach sich selbst. Jedoch ist “Julo” auch ein Beiname der römischen Göttin Ceres (kennen wir alle von den Cerealien), der Göttin des Korns und der fruchtbaren Ernte, was dem Juli eher entspricht. Er wurde früher bei uns auch Heumonat oder Heuer genannt.

Im Juli gestalten wir das Leben aktiv. Im Einklang mit dem, was uns umgibt, wie Familie, Gesellschaft und Natur, entfalten wir unsere Potenziale nach und nach und nehmen uns die Freiheit, unsere ganz persönlichen Spuren zu hinterlassen.

Der Juli ist ein guter Monat, um sich für das Neue zu öffnen und Bestehendes weiterzuführen, um es irgendwann beenden zu können. Wenn wir ein begonnenes Projekt nicht beenden, können wir den Erfolg nicht ernten.

Fragen, die Sie sich stellen können:

Was möchte fortgeführt werden?
Welche angefangenen Dinge möchten weitergetragen und zu Ende gebracht werden?
Welche neuen Ideen zeigen sich?
Auf welche Weise kann ich mich für Neues öffnen?

Ein Weg sich Neuem zu öffnen, ist das Reisen. Sei es eine Ferienreise oder ein Ausflug. Besuchen Sie einen Ort, den Sie noch nicht kennen oder unternehmen Sie etwas, was Sie noch nie gemacht haben.

Was wollten Sie schon immer machen?
Welchen Ort wollten Sie immer einmal kennenlernen?
Was interessiert Sie schon lange?

Indem wir neue Plätze besuchen, Dinge tun, die wir noch nicht getan haben, öffnen wir uns der Weite und Freiheit, die wir innerlich haben. Wir verlassen alte Bahnen und erweitern unseren Horizont. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie die Sommerzeit. So können Ihre Pläne ganz von allein an Energie gewinnen, die sie brauchen.

Geistiges Reisen

Während einer geistigen Reise begeben Sie sich bewusst in Ihre innere Welt. Der Startpunkt kann Ihr innerer Garten sein. Stellen Sie sich vor, dass sie von hier aus losfliegen. Hoch hinaus. So weit, dass Sie die Erde von oben sehen können. Achten Sie nun darauf, ob Sie Auffälligkeiten sehen. Z.B. leuchtet eine Region heller. Fliegen Sie dorthin und schauen Sie, was dieser Ort für Sie bereithält. Vielleicht sehen Sie ein Symbol oder bekommen ein Wort. Vielleicht können Sie jemand eine Frage stellen. Nehmen Sie dies mit in Ihren inneren Garten und verankern es dort. Schauen Sie, was sich in Ihrem Inneren verändert.

Gern unterstütze ich Sie beim sich Öffnen für das Neue, im Wachstum und bei der Findung Ihrer Potenziale. Hier finden Sie einige Beispiele für das ganzheitliche Coaching: https://www.herzensgut.info/ganzheitliches-coaching/

Sie haben die Möglichkeit für das Choachin persönlich nach 22869 Schenefeld zu kommen oder einen Online-Termin zu vereinbaren.
Nehmen Sie einfach Kontakt für ein kostenloses Vorgespräch zu mir auf.
E-Mail: kontakt@herzensgut.info oder Telefon: 0 40 – 18 03 39 13